logipedia.de
Abkürzungen, Definitionen und Erläuterungen der wichtigsten Begriffe aus Materialfluss und Logistik

Verpackung

erstellt von Admin am 10.04.2011, 14:00 Uhr - zuletzt bearbeitet von Admin am 10.04.2011, 14:00 Uhr
Verpackung (engl. Packaging) ist die Gesamtheit der von der Wirtschaft eingesetzten Mittel und Verfahren zur Erfüllung der Verpackungsaufgabe (DIN 55405). Im engeren Sinn ist V. der Oberbegriff für die Gesamtheit der Packmittel und Packhilfsmittel. Unter einer Packung versteht man die Einheit von Packgut und V. Häufig wird sie auch als Packstück bezeichnet, jedoch können Packstücke aus einer oder aus mehreren Packungen bestehen.
Eine umfassendere V.definition liefert die Verpackungsverordnung von 1998, welche den Fokus von den materiellen Bestandteilen einer V. abwendet, indem sie diese voraussetzt, und stattdessen die ganzheitliche Betrachtung der Lieferkette betont, in der eine V. ihre Verwendung findet. In diesem Sinn sind V. aus beliebigen Stoffen hergestellte Produkte zur Aufnahme, zum Schutz, zur Handhabung, zur Lieferung und zur Darbietung von Waren, die vom Rohstoff bis zum Verarbeitungserzeugnis reichen können und vom Hersteller an den Benutzer oder Verbraucher weitergegeben werden.

Prof. Dr. Michael ten Hompel, Dr. Volker Heidenblut
Mitwirkende: Michael ten Hompel, Volker Heidenblut