logipedia.de
Abkürzungen, Definitionen und Erläuterungen der wichtigsten Begriffe aus Materialfluss und Logistik

Serielle Schnittstelle

erstellt von Admin am 10.04.2011, 14:00 Uhr - zuletzt bearbeitet von Admin am 10.04.2011, 14:00 Uhr
Serielle Schnittstelle (engl. Serial interface) ist eine Verbindung, bei der eine Information meist in Form von Bytes in zeitlicher Reihenfolge bitweise über einen einzigen Kanal übertragen wird. Entsprechende Normen bzw. Empfehlungen zur Vereinheitlichung finden sich unter den Bezeichnungen RS232C, V.24 oder TTY. Die serielle Schnittstelle entsprach lange Zeit dem Stand der Technik bei Kopplung unterschiedlicher Geräte zur Datenübertragung. Sie wird zunehmend durch Rechnernetze und Bussysteme ersetzt.

Prof. Dr. Michael ten Hompel, Dr. Volker Heidenblut
Mitwirkende: Michael ten Hompel, Volker Heidenblut