logipedia.de
Abkürzungen, Definitionen und Erläuterungen der wichtigsten Begriffe aus Materialfluss und Logistik

Kennzahlen

erstellt von Admin am 10.04.2011, 14:00 Uhr - zuletzt bearbeitet von Admin am 10.04.2011, 14:00 Uhr
Kennzahlen (engl. Basic numbers, characteristic numbers, parameters) sind vielfach zum Management und Controlling von Logistiksystemen (Controlling der Logistik) verwendete Zahlen, die einen signifikanten Sachverhalt repräsentieren. K. beruhen auf der Aggregation von Messwerten, einer mathematisch beschreibbaren Eigenschaft (vgl. Leistung) oder einer vergleichenden Bewertung (vgl. Benchmarking). Sie dienen zur Visualisierung und Objektivierung von Ergebnissen und Sachverhalten. K. werden in der Logistik wiederum häufig in K.systemen aggregiert.
Nach J. Schulte können K. in der Logistik wie folgt kategorisiert werden:
  • Produktivitätskennzahlen, welche die Produktivität der Mitarbeiter und der technischen Betriebseinrichtungen messen sollen
  • Wirtschaftlichkeitskennzahlen, bei denen genau definierte Logistikkosten zu bestimmten Leistungseinheiten ins Verhältnis gesetzt werden
  • Qualitätskennzahlen, die jeweils der Beurteilung des Grades der Zielerreichung dienen
Will ein Unternehmen eine effiziente Arbeit mit Logistik-K. erreichen, so muss es diese an seinen Bedürfnissen ausrichten und zu individuellen, häufig auch applikationsspezifischen Systemen zusammenfassen.

Prof. Dr. Michael ten Hompel, Dr. Volker Heidenblut
Mitwirkende: Michael ten Hompel, Volker Heidenblut