logipedia.de
Abkürzungen, Definitionen und Erläuterungen der wichtigsten Begriffe aus Materialfluss und Logistik

Cyclic Redundancy Check

erstellt von Admin am 10.04.2011, 14:00 Uhr - zuletzt bearbeitet von Admin am 10.04.2011, 14:00 Uhr
Cyclic Redundancy Check (abgek. CRC) ist ein Prüfsummenverfahren zur sicheren Datenübertragung. Es ermöglicht die Erkennung von 1-Bit-Fehlern jeder ungeraden Anzahl von verfälschten Bits sowie einiger Bündelfehler. Der Schlüssel zur Berechnung der Prüfsumme liegt in einem sog. Generatorpolynom. Dieses Polynom muss sowohl dem Sender als auch dem Empfänger bekannt sein.

Prof. Dr. Michael ten Hompel, Dr. Volker Heidenblut
Mitwirkende: Michael ten Hompel, Volker Heidenblut